Wandler

Diese Schriftrolle wurde am Mi 12 Nov 2014 - 11:36 von ©Gott Deoradhan verfasst.
Die Wandler
Dekotext

  • Allgemeines
    Es gab schon früh Gestaltwandler. Doch keine Normalen. Greifen, Hippokamps oder andere Wesen gab es. Sie entwickelten durch Magie, die Fähigkeit sich in einen Menschen zu verwandeln, nachdem diese auf der Erde erschienen waren. Vorher jedoch waren die Tiere die anderen Bewohner dieser Erde. Doch erst mit der Fähigkeiten sich in einen Menschen zu verwandeln entstand auch die Wandler, die sich in normale Tiere verwandeln konnten. Wandler paarten sich mit ihnen oder verwandelnden sich nur noch in die eine Hälfte ihres Mischwesens. Heute gibt es viele verschiedene Arten.

  • Aussehen
    Wandler besitzen zwei Gestalten. Wie auch die Dämonen, jedoch kommt es auf die Art an, wie ihre andere Gestalt aussieht. Alle haben ein menschliches und ein 'tierisches' aussehen.

  • Erbe
    Wandler werden nicht erschaffen. Sie werden geboren. Es gibt so Mischlinge oder wie sie es lieber haben Hybride unter ihnen. Doch wenn sie sich mit einem Menschen paaren, dann werden es immer Wandler denn diese Seite ist dominant und setzt sich so immer durch.
    Es gibt jedoch auch eine Art die sich über den bekannten Wolfsbiss weiter verbreiten.

  • Fähigkeiten
    • Nicht nur ihr Sehsinn ist stärker als bei Menschen in ihrer menschlichen Gestalt. Sondern auch Geruchssinn und andere Sinne. Es kommt ganz auf das Tier darauf an, welches nun wirklich stark ausgeprägt ist. Ein Hund kann besser riechen als ein Adler, der Adler kann jedoch besser sehen. So ist es dann auch in der menschlichen Gestalt.
    • Tiere haben oft gute Reflexe. Menschen denken oft nach und verbrauchen auf die Art kostbare zeit. Ein Wandler ist mehr Tier als ein Mensch es ist. Seine Reflexe sind besser, als die des Menschen. Egal welcher Wandler es nun ist. Jeder könnte einen fallenden Stift schneller auffangen als ein Mensch.
    • Ein Bär ist stark. Auch ein Löwe oder ein greif. So sind die Wandler auch in ihrer menschlichen Gestalt stark. Jedoch ist kein Frosch stärker als ein Bär. Außer vielleicht in seinen Hinterbeinen, da er die zum springen braucht.
    • Wie auch bei der Stärke ist es mit der Schnelligkeit gleich. Wie schnell die menschliche Gestalt nun ist, kommt auf das Wesen an in das sich der Wandler verwandeln kann.

  • Schwächen
    • Es ist ein Fluch der götter. Wandler sind stark. Nicht alle unter ihnen doch viele sind es. Es gibt nur noch wenige Beutetier-Wandler, wie Pferde oder Mäuse. So haben die Götter beschlossen ihnen den Fluch des Mondes zu geben. So muss sich jeder Wandler an Vollmond mit Schmerzen in seine andere gestalt verwandeln. Selbst im Alter wird es nicht besser, nur ein wenig erträglicher, da der Schmerz einen abstumpft.
    • Der Fluch des Mondes hat noch einen weiteren Effekt, als Schmerzen bei der Zwangsverwandlung. Kein Wandler kann noch mehr klar denken. Gegen seinen Willen in einen andere Körper eingesperrt zu sein, auch wenn es der eigene bekannte ist, lässt jeden durch drehen. Und die die dagegen ankommen, verfallen dem Wahn des Mondes. Es ist die Zeit in der jeder ein Feind ist.
    • Wandler sind zur Hälfte Tier. So ist auch ihr Charakter zur Hälfte Tier. Hunde sind treu und leben in Rudel, Katzen sind gerne Einzelgänger und Pflanzenfresser treten ungern alleine auf. So ist es bei jedem Tier oder Wesen anders, es kommt also darauf an, welche 'animalischen' Charaktereigenschaften ihr besitzt.
    • Nur alte und mächtige Wandler haben die Fähigkeit eine Wergestalt anzunehmen. Keiner der die Schule besucht schafft es krallen aus seinen Fingern sprießen zu lassen. Das ein Geweih aus seinem Kopf kommt oder das seine Zähne sich in spitze Reizzähne verwandeln.

  • Tod
    • Wie auch bei Vampiren können Wandler nicht einfach an menschlichen Krankheiten sterben. Bei ihnen gibt es das Fieber, dass immer dann eintritt, wenn sie schwer verletzt sind. Es heilt die Wunden sehr gut, doch nicht jeder Wandler überlebt es. Und die, die es tun sind im Fieber dem Wahn aus gesetzt. Es ist nicht das selbe wie der Wahn des Mondes (siehe Schwächen) aber es kommt dem sehr stark ähnlich.
    • Wandler haben eine natürliche Schwäche gegen Silber. Sei es auch nur versilbertes Besteck. Ein Wandler kann es nicht anfassen. Wozu ein unterschied zum Drachen auftaucht. Denn die können es berühren.

  • Besonderes
    (wird vielleicht ausgefüllt)

  • Waffen
    Wandler besitzen ihre zweite Gestalt, die nicht menschliche als eine Waffe. Sie können sich jedoch nicht halb verwandeln, wie es gerne in büchern beschrieben wird. Nur die alten und starken können dies.



This is hardly worth fighting for But it's the little petty shit that I can't ignore With my fist in your face and your face on the floor It'll be a long time coming But


you got the message now Cause I was never going Yeah, you're the one that's going down One of us is going down I'm not running, it's a little different now Cause one of us is going



Zuletzt von Gott Deoradhan am So 28 Dez 2014 - 12:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen http://underwoldacademy.forumieren.com
avatar
Anzahl der Beiträge :
325
Alter :
21

 Gott Deoradhan





Diese Schriftrolle wurde am Do 18 Dez 2014 - 23:01 von ©Gott Deoradhan verfasst.
Gestaltwandler
Die erste Unterart von Wandlern

Gestaltenwandler wird die Gruppe von Wandlern genannt, die meist noch einige, menschliche Merkmale behalten hat. Das könnten beispielsweise Chimären wie Harpyien aus einem Tier- und einem Menschenteil oder auch gleich mehreren Tierwesen und einem Menschenteil sein. Des Weiteren ist allerdings auch die Wandlung in einen vollkommen menschlichen Körper möglich, der beispielsweise Elfenohren besitzt oder durch eine besonders große oder auch besonders kleine Gestalt auffällt. Dementsprechend stände hier die menschlichen Bestandteile im Vordergrund; ein vollkommen menschlicher Körper ist ebenfalls möglich, gilt unter den Wandlern allerdings als ein Gen-Defekt und ist folglich eher selten vorhanden.
Wegen den immer noch vorhandenen, menschlichen Körperteilen leidet diese Untergruppe unter einer mehr oder eben auch weniger ausgeprägten Persönlichkeitsspaltung, die nicht selten zu Stimmungsschwankungen führt.


This is hardly worth fighting for But it's the little petty shit that I can't ignore With my fist in your face and your face on the floor It'll be a long time coming But


you got the message now Cause I was never going Yeah, you're the one that's going down One of us is going down I'm not running, it's a little different now Cause one of us is going



Zuletzt von Gott Deoradhan am So 28 Dez 2014 - 12:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen http://underwoldacademy.forumieren.com
avatar
Anzahl der Beiträge :
325
Alter :
21

 Gott Deoradhan





Diese Schriftrolle wurde am Do 18 Dez 2014 - 23:02 von ©Gott Deoradhan verfasst.
Fantasiewandler
Die zweite Unterart von Wandlern

Fantasiewandler sind jene, die - wie der Name bereits verrät - in der Lage sind, eine Gestalt eines Wesens anzunehmen, das in der Vergangenheit von Menschen als Fantasiewesen abgestempelt wurden, weil sie nur durch die Wandler existieren. Mit anderen Worten sind sie dafür verantwortlich, dass die Menschen überhaupt über Einhörner, Greifen und andere Wesen Bescheid wissen. Allerdings gibt es auch noch weiterhin unbekannte Fantasiewandler, die es bisher geschafft haben, dass noch keine Gerüchte von ihnen in die Welt gesetzt wurden. Sie müssen nicht einheitlich ein Wesen sein, enthalten dafür aber keine menschlichen Körperteile.
Die zweite Untergruppe der Wandler haben in ihrer normale Form trotzdem noch ein Merkmale von ihrer nicht-menschlichen Gestalt, das allerdings nicht das Auffälligste sein muss, sondern auch einfach nur die Augenfarbe sein kann und somit gar nicht nicht auf das Wesen hinweisen muss.


This is hardly worth fighting for But it's the little petty shit that I can't ignore With my fist in your face and your face on the floor It'll be a long time coming But


you got the message now Cause I was never going Yeah, you're the one that's going down One of us is going down I'm not running, it's a little different now Cause one of us is going


Benutzerprofil anzeigen http://underwoldacademy.forumieren.com
avatar
Anzahl der Beiträge :
325
Alter :
21

 Gott Deoradhan





Diese Schriftrolle wurde am Mo 29 Dez 2014 - 13:02 von ©Gott Deoradhan verfasst.
Tierwandler
Die drittete Unterart von Wandlern

Die dritte und letzte Art bei den Wandlern sind die Tierwandler. Sie nehmen die übrig gebleibenen Gestalten an – die der Tiere, wie sie auch die Menschen kennen. Beide Gestalten sind von einander abgetrennt und überschneiden sich nicht in ihrer menschlichen Gestalt mit tierischen Merkmalen, genauso hat ihre Tiergestalt keine Merkmale eines Menschen. Jedoch sind die Verhaltensweise des Menschen dem des Tieres recht ähnlich – Wandler, deren Gestalt mit Katzen verwandt sind, könnten beispielsweise in der Lage sich besonders geschickt zu bewegen, haben dafür aber einen recht launischen Charakter. Wandler, die in der Lage sind sich in eine Eule wie die Schleiereule zu verwandlend, könnten dafür eher Leute sein, die sich unäuffällig bewegen und eine besonders geduldige Persönlichkeit haben. Tatsächlich aber hängt das von jeder Person selbst ab, denn immerhin gibt es auch träge und faule Katzen und Eulen, deren Techniken sich lautlos an ihrer Beute zu nähern, noch nicht ausgeprägt sind.


This is hardly worth fighting for But it's the little petty shit that I can't ignore With my fist in your face and your face on the floor It'll be a long time coming But


you got the message now Cause I was never going Yeah, you're the one that's going down One of us is going down I'm not running, it's a little different now Cause one of us is going


Benutzerprofil anzeigen http://underwoldacademy.forumieren.com
avatar
Anzahl der Beiträge :
325
Alter :
21

 Gott Deoradhan





Diese Schriftrolle wurde am von ©Gesponserte Inhalte verfasst.

 Gesponserte Inhalte





Seite 1 von 1


Underwold Academy :: Blackboard :: Wichtiges :: Das Lexikon :: Die Wesen